Monatsfeier

„Monatsfeier – was ist das denn?“ So fragten sich die Kinder am Anfang des Schuljahres, bevor wir in Hannberg und Großenseebach unser neues Projekt starteten.
Mittlerweile bereiten sie wie selbstverständlich die Feiern mit vor und gestalten sie eifrig mit.
Anfang des  Monats treffen sich alle Klassen im Mehrzweckraum / der Aula der jeweiligen Schule, um die Geburtstagskinder der vergangenen vier Wochen zu feiern. Dazu wird von den Kindern und Lehrkräften ein buntes Rahmenprogramm gestaltet. Inzwischen melden sich einzelne, mutige Kinder schon Tage vorher an, weil sie der Schulfamilie ein Experiment zeigen, ein Gedicht aufsagen, ein Musikstück mit dem Instrument vortragen oder sogar etwas vortanzen möchten.
Der Höhepunkt der Monatsfeiern ist natürlich die „Ehrung“ der Geburtstagskinder, die natürlich auch ein Geburtstagslied bekommen und fotografiert werden.
Am Schluss singen wir als eingeübtes Ritual alle gemeinsam unser Monatsfeierlied „Uns're Hände sollen eine starke Brücke sein“.

Als schöner Nebeneffekt wird die Gemeinschaft innerhalb der Schule gefördert und natürlich das Selbstbewusstsein der Kinder gestärkt, wenn sie vor allen anderen etwas aufführen.
Die Monatsfeiern sind also über das Schuljahr ein fester Bestandteil im Schulleben geworden, auf den die Kinder und Lehrkräfte inzwischen nicht mehr verzichten möchten.

TERMINE DER MONATSFEIER IM SCHULJAHR 2017/18

29.9, 27.10, 30.11, 21.12, 31.01, 28.02, 22.03, 30.04, 17.05, 29.06, 26.07